Sennerei Simplon Dorf

Sennerei Simplon Dorf

Die 1960 erbaute Sennerei stellte im Jahre 1990 auf einen Jahresbetrieb um und wurde zugleich den neusten Richtlinien angepasst. Täglich werden durchschnittlich aus 2600 Liter Milch ca. 54 Stück des schmackhaften Simplonkäses produziert, was einer Jahresmenge von 19'700 Stück entspricht.

Käseherstellung

  • Käseherstellung Sennerei Simplon Dorf

Nach der Ankunft der Milch wird diese gewogen und unter Zugabe von Milchsäurebakterien bis auf 32° erwärmt. Nun fügt man noch Käselab hinzu und rührt die Masse, mit der sogenannten "Harfe", bis "Käsebruch" entsteht. Es wird nun erhitzt bis auf 38° für den Schnitt- und Raclettekäse, sowie auf 44° für den würzigen Hobelkäse.
Anschliessend wird die Masse in Formen abgefüllt, gepresst und für 24 Stunden in ein Salzbad gelegt.